Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Lufthähne, Luftverteiler undicht, Druckdose im Eigenbau DIY

Lufthähne, Luftverteiler undicht, Druckdose im Eigenbau DIY 25 Feb 2020 17:43 #322

Liebe Leser,

meine Wisa200 schaffte nicht, 5 Schwammfilter mit ausreichend Luft zu versorgen.
Dann bin ich auf die Idee gekommen, die Luftverteiler und Lufthähne auf Dichtigkeit zu prüfen, indem ich sie unter Wasser gehalten habe.
Auf diesen beiden Bildern seht Ihr, wie undicht diese Luftverteiler sind:



Daraufhin habe ich gebastelt.
Angefangen habe ich mit einem HT-Rohr DN40 und Kappen aus dem Baumarkt.


In das Rohr habe ich Löcher gebohrt und Luftrohre (Aquarienhandel) eingeklebt.

Mit Tangit Reiniger habe ich die Klebestellen vorbereitet und die Luftrohre mit Tangit PVC-U plus Kleber eingeklebt.
Der Tangit Kleber hat allerdings den Nachteil, dass die Luft aus dem Rohr sehr lange nach Chemie stinkt.
Ich habe das Rohr mehrere Wochen an eine Membranpumpe gehängt, um den Gestank wegzublasen.
Für weitere Basteleien habe ich dann UHU Plus Schnellfest genommen. Tangit Reiniger habe ich aber weiter verwendet.

In meiner Bastelkiste lagen noch PVC-Druckrohre und Kappen (z.B. von Zajac). Damit habe ich dann kleine Luftverteiler gebaut.


Als Lufthähne habe ich verschiedene Produkte getestet, die alle undicht waren. Ich bin dann mit Gardena Micro-Drip-Absperrhähnen fündig geworden.
Die Metallhalterung habe ich entfernt.


Hier seht Ihr ein fertiges Druckrohr angeschlossen an eine Membranpumpe unter Wasser gehalten.
Alles ist dicht.


Viele Grüße
Eberhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum
   
© gatw